Gehalt – Verdienstmöglichkeiten für Zeichenkräfte

Geben und Nehmen im Job

In jedem Fall ist das Einkommen abhängig von den verwertbaren Leistungen für den Arbeitgeber. Damit spielt die individuelle Qualifikation in Bezug auf die jeweilige Branche und Region des Arbeitgebers eine wesentliche Rolle. Mit anderen Worten: je mehr Nutzen Sie dem Unternehmen bringen, umso besser ist Ihre Verhandlungsbasis.

junge Frau zeigt Geldscheine

Je nach Branche verdienen technische Zeichenkräfte etwa zwischen 2.000 und 3.000 Euro brutto im Monat. Zusätzlich sind in vielen Betrieben Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld üblich. Die Jahresgehälter liegen dann im Durchschnitt über alle Altersgruppen etwa zwischen 30.000 und 40.000 Euro brutto.

Spitzengehalt für erfahrene Mitarbeiter

Berufsanfänger liegen teilweise deutlich unter dem Durchschnitt. Fachkräfte mit spezifischer Berufserfahrung werden auch als Teilkonstrukteure oder Konstrukteure eingesetzt und daher besser bezahlt.

Berufseinsteiger tun sich häufig schwer mit der realistische Einschätzung ihrer Arbeitsleistung. Tatsächlich werden einige Jahre vergehen, bis sie ihr Gehalt mit ihrer Arbeitsleistung erwirtschaften. Arbeitgeber wissen das. Ein Spitzengehalt erhalten Mitarbeiter erst, wenn sie über längere Zeit eigenständig arbeiten, ohne größere Fehler zu machen.

Bei großen Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern wird deutlich besser bezahlt als in kleineren Firmen.